Tochtband EKI

    Dichtungsband

    Benötigen Sie ein Dichtungsband? Diese sind geeignet, um beispielsweise Tür- und Fensterrahmen gegen Zugluft und Kälte abzudichten. Dies sorgt für eine Energieeinsparung in Ihrem Firmengebäude oder Ihrer Wohnung.


    Dichtungsband für Fenster- und Türrahmen

    Dichtungsband wird zur Abdichtung von Türen und Fensterrahmen verwendet und wegen seiner isolierenden Eigenschaften gewählt. Bei EKI stellen wir die Bänder selbst her und können sie daher in vielen verschiedenen Abmessungen liefern. Dank der geschlossenen Zellstruktur bieten sie Isolation gegen Zugluft, Staub und Feuchtigkeit. Sie können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, aber Neopren-Zellkautschuk, EPDM-Moosgummi und EPDM-Zellkautschuk sind die gebräuchlichsten Varianten. In der Regel werden die Dichtungsbänder als selbstklebende rechteckige Streifen geliefert. Es sind auch andere Formen wie D-Profil, P-Profil und Kronenband möglich. Die Art der Abdichtung und des Rahmens bestimmt, welche Form die beste Wahl ist.



    Neopren Zellkautschuk Dichtungsband

    Neopren-Zellkautschuk-Dichtungsband

    Neopren-Zellkautschuk ist für zahlreiche Anwendungen geeignet. Dank seiner geschlossenen Zellstruktur ist es wasser- und luftdicht, wodurch es sich hervorragend als Dichtungsband eignet. Neopren-Zellkautschuk wird häufig in Kontakt mit Meerwasser eingesetzt, da dies das Material nicht angreift. Natürlich kann es auch bei Kontakt mit Regenwasser und anderen Flüssigkeiten verwendet werden. Das Material besitzt gute mechanische Eigenschaften, was bedeutet, dass es nach dem Zusammendrücken wieder in seine ursprüngliche Form zurückkehrt. Das Zusammendrücken geht leicht, da es sich um ein weiches und flexibles Material handelt. Eine besondere Eigenschaft von Neopren im Vergleich zu anderen Zellkautschuken ist seine gute Flammwidrigkeit.


    Im Vergleich zu EPDM-Zellkautschuk ist es besser ölbeständig, aber wenn Sie die beste Ölbeständigkeit suchen, sollten Sie NBR-Zellkautschuk wählen. Neopren-Zellkautschuk kann je doch verwendet werden, wenn es vorübergehend mit Öl in Kontakt kommt. Es kann auch Hitze, Ozon und Witterungseinflüssen ausgesetzt werden, was es als Dichtungsband sehr geeignet macht. Wenn das Produkt viel UV-Strahlung ausgesetzt sein wird, empfehlen wir EPDM statt Neopren-Dichtungsband. Ein Dichtungsband aus Neopren-Zellkautschuk ist alterungsbeständig und wird daher lange halten. Es ist geeignet, um gegen Wärme, Kälte und Lärm zu isolieren.


    Dank seiner wasserdichten Eigenschaften wird dieser Zellkautschuk häufig in der Schifffahrt und Offshore verwendet. Darüber hinaus wird es häufig als Dichtung in der Industrie verwendet, beispielsweise als Neopren-Dichtungsband im Karosseriebau, in der Luftfahrt und in der Automobilindustrie. Aufgrund seiner abriebfesten und isolierenden Eigenschaften ist es auch ein häufig verwendetes Material zur Isolierung von Aluminium- oder Stahlfenstern und Trennwänden. Die flammhemmenden Eigenschaften sorgen dafür, dass es häufig in öffentlichen Räumen verwendet wird.


    EPDM Moosgummi Dichtungsband

    EPDM-Moosgummi-Dichtungsband

    Der Unterschied zwischen EPDM-Moosgummi (auch EPDM-Schwammgummi genannt) und EPDM-Zellgummi besteht darin, dass das Moosgummi eine Haut um die offenen Zellen hat. Dadurch wird das Material sowohl luft- als auch wasserdicht. Diese Haut verhindert zudem, dass bei der Verwendung im Freien in Kontakt mit Wasser Moosbildung entsteht. Es handelt sich um ein weiches, geschäumtes Material, das dank der offenen Zellstruktur leicht zusammengedrückt werden kann. Das Basismaterial EPDM macht es alterungsbeständig und geeignet für den Einsatz unter Wettereinflüssen wie UV-Strahlung und Ozon, aber auch gegenüber Dampf. Dieses Moosgummi kann auch verwendet werden, um Staub, Gase, leichte Säuren und Laugen abzuhalten. Es behält seine Eigenschaften auch bei großen Temperaturschwankungen bei. Da es gegen so viele verschiedene Einflüsse beständig ist und wasser- und luftdicht ist, eignet es sich hervorragend als Dichtungsband.

    Dank dieser wasser- und luftdichten Eigenschaften wird das Moosgummi-Dichtungsband für Abdichtungen verwendet, bei denen Kontakt mit (viel) Wasser oder hohem Luftdruck besteht. Wenn EPDM-Moosgummi zu einem D-Profil, P-Profil oder Kronenband verarbeitet wird, dient es als Abdichtung für Fensterrahmen und Türen. Da es in verschiedene Formen, sowohl rund und halbrund als auch quadratisch und rechteckig, verarbeitet werden kann, eignet es sich für zahlreiche Arten von Abdichtungen. Dazu gehören Abdichtungen von Türen, Schlitzen, Klappen, Spalten oder anderen Aussparungen.


    EPDM Zellkautschuk Dichtband

    EPDM Zellkautschuk Dichtband

    EPDM ist ein äußerst wetterbeständiges Material, wodurch dieser Zellkautschuk gut gegen UV-Strahlung und Ozon beständig ist. Aufgrund dieser Eigenschaften ist es ein Dichtungsband mit einer langen Lebensdauer für den Einsatz im Freien. Die meisten Varianten (die mit einer geschlossenen Zellstruktur) sind außerdem gut gegen Wasser und andere Flüssigkeiten beständig. Wenn das Material damit in Berührung kommt, wird es nicht verfärben oder schneller altern. EPDM-Dichtungsband hat gute mechanische Eigenschaften, was bedeutet, dass das Material nach dem Zusammendrücken in seine ursprüngliche Form zurückkehrt. Es ist also sehr weich und leicht zusammendrückbar. EPDM-Zellkautschuk ist nicht flammhemmend, daher empfehlen wir die Neopren-Variante, wenn flammhemmende Eigenschaften erforderlich sind. Trotz fehlender Flammhemmung ist es für den Einsatz in einem breiten Temperaturbereich (ca. -40°C bis +120°C) geeignet. Das Material ist in verschiedenen Härtegraden erhältlich. Die sehr weiche Variante ist vollständig zusammendrückbar, die härteren Varianten bis etwa 25%. Wir liefern die Bänder auch mit einer Klebeschicht, da selbstklebende Dichtungsbänder einfach zu montieren sind.


    Dank seiner wetterbeständigen und wasserabweisenden Eigenschaften wird EPDM-Zellkautschuk häufig zum Abdichten von Spalten verwendet. Es eignet sich hervorragend, um Objekte und Räume vor äußeren Einflüssen zu schützen. Beispiele hierfür sind Stahl- und Aluminiumfenster, Trennwände, die Elektroindustrie und als schalldämmendes Material in beispielsweise Flugzeugen oder Karosserien. Darüber hinaus eignet es sich als Dichtungsband für Faltwagen und wird häufig in (Stahl-)Konstruktionen eingesetzt.

    Wenn Sie Fragen dazu haben, welches Produkt für Ihre spezielle Anwendung am besten geeignet ist, können Sie sich an unseren Kundenservice wenden unter +31(0)24-3773378 oder an info@eki.nl.